Sprechstunde

Unsere Sprechstunden finden, nach vorheriger Terminabsprache, von Montag bis Freitag vormittags von 11.00 bis 12.00 Uhr und nachmittags von 16.00 bis 19.00 Uhr statt.

 

Operationen werden nur nach Vereinbarung täglich ab 8.00 Uhr durchgeführt.

 

Bevor Sie zu uns kommen, bitten wir Sie, einen Termin zu vereinbaren, mit einer kurzen Schilderung, was gemacht werden muß.

 

Dies hat für Sie den Vorteil, daß keine Wartezeiten entstehen. Bei uns müssen Sie nur in Ausnahmefällen, wenn wir einen Notfall versorgen müssen, warten. Ihrem Tier werden so stressige Wartezimmeraufenthalte erspart. Kontakte zwischen unverträglichen Tierarten werden vermieden, der für das Tier meist als beängstigend erlebte Praxisaufenthalt auf ein
notwendiges Minimum reduziert.

 

Echte Notfälle behandeln wir selbstverständlich immer bevorzugt, trotzdem bitten wir Sie, sich vorher kurz anzumelden, damit wir Vorbereitungen treffen können.

 

Bitte bringen Sie Katzen, Kaninchen und Nager in einer geeigneten Transportbox, die mit einem Handtuch oder einer Decke ausgelegt ist. Es passiert durchaus einmal ein aufregungsbedingtes „Malheur“, und eine saugende Unterlage verhindert, daß der Patient auch noch im Nassen sitzen muß.

 

Hunde müssen aus haftungsrechtlichen Gründen in der Praxis angeleint sein.